Aus dem Kasernen-Hauptbau wird kHaus


mit unseren MORATH Design Becken durften wir im Zuge dieses Umbaus auch tätig werden.


Der renovierte Hauptbau der Kaserne eröffnet als kHaus. Im kHaus - einem Haus voller Möglichkeiten - finden kulturell und gesellschaftlich engagierte Organisationen, Kultur- und Kreativschaffende mit der Quartier- und Stadtbevölkerung einen verbindenden Ort.


Seit 1966, dem Auszug des Militärs, wurde darüber debattiert, was mit dem Hauptbau der Kaserne, einer architektonischen Landmarke im Herzen von Basel, geschehen soll.


Seit 1980 wird das Areal von verschiedenen Akteur:innen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Sport, Gastronomie, Religion etc. bespielt. Das Areal ist zu einem bekannten Kultur- und wichtigen Lebenszentrum in Basel geworden. Der Hauptbau spielte bisher keine grosse Rolle und wurde mehrheitlich von z.B. Schulen zwischengenutzt.

Nun wurde der Hauptbau des kHaus umgebaut und das Kasernenareal über drei Durchbrüche mit der Rheinpromenade verbunden.

Mittels einer neuen Nutzung soll ein zeitgenössisches, offenes und lebendiges Kultur- und Quartierbegegnungszentrum entstehen, das durch die darin realisierten Projekte langfristig positive Auswirkungen auf das Kasernenareal, die umliegende Quartiere und die Stadt haben wird.


Weitere Informationen über das Khaus finden Sie hier:

https://www.khaus.ch/de/






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen